Company

History

Home > Company > History

 

Gründung und Geschichte

Die bubbles and beyond GmbH wurde am 08.05.2006 von Dr. Dirk Schumann in Leipzig gegründet.

Unternehmensgegenstand:

Entwicklung, Herstellung und Vermarktung komplexer Fluide für Materialseparierung, Oberflächenmodifikation und Wirkstofftransport. bubbles & beyond entwickelt intelligente Fluide sowohl für das eigene Produktportfolio als auch für externe Kunden im Rahmen von Joint-Development-Vereinbarungen oder auf Private-Label-Basis.

Produkte/Dienstleistungen:

bubbles & beyond ist das einzige Unternehmen weltweit, welches auf Basis einer patentierten Plattform-Technologie einzigartige chemische Phasenfluide mit physikalischer Wirkung designt und produziert.

Einsatzgebiete:

  • Materialseparierung
  • Entfernung von Beschichtungen bis 1 µ u.a. von Metallen, Glas, Kunststoff
  • Entschichtung von Lacken und Farben
  • Klebstoffentfernung
  • Hochleistungsreinigung
  • Wirkstofftransport

 

Märkte:

Intelligente Fluide sind zumindest in folgenden Branchen einsetzbar: Mikroelektronik, Elektronik, Druckindustrie, Bautenschutz, allgemeine Industrie, Dental- und Hautkosmetik.


Unternehmensgeschichte:·

2006-05: Firmengründung durch Dr. Dirk Schumann, Dr. Rainer Surkow u.a.·

2006-06: Beteiligung durch HIGHTECH-GRÜNDERFONDS·

2007-09: Anmeldung Dachpatent Phasenfluide EU·

2007-12: Start Kooperation PUSTEFIX (Seifenblasen)·

2008-04: futuresax-Wettbewerb: 1. Platz: beste Marktstrategie·

2008-04: Beteiligung durch LBBW Venture Capital GmbH·

2008-07: Bezug Labors und Büroräume im Business-Innovation-Center·

2008-07: futuresax-Wettbewerb: 1. Platz: bester Businessplan·

2008-07: Unternehmenspräsentation durch Handelsblatt·

2008-08: Beteiligung durch S-Beteiligungen und KFW·

2008-09: Anmeldung Dachpatent Phasenfluide international·

2008-09: Markteinführung Antigraffiti-Systeme·

2009-03: Patentanmeldung Transdermale Systeme / Drug-Delivery·

2009-03: Patentanmeldung Gasende Phasenfluide·

2009-04: Start Kooperation mit TRM Uni Leipzig (Knochenersatzstoffe)·

2009-05: BVMW Unternehmen des Monats Mai

2009-06: Venture-Capital-Magazin: Start-up 2009·

2009-08: Start Entwicklungskooperation mit BEIERSDORF·

2009-11: TV-Berichte MDR·

2010-01: Unternehmenspräsentation in Wirtschaftswoche·

2010-07: Eintritt Christian Römlein in Geschäftsleitung·

2010-08: Start Kooperation Grundlagenforschung mit UNI Leipzig-Physik·

2010-10: Zulassung der Anti-Graffiti-Produkte bei der DEUTSCHEN BAHN

2011-04: Gründung eines wissenschaftlichen Beirats·

2011-04: Start Entwicklungskooperation mit JNC Japan (Mikroelektronik)·

2011-06: IQ Innovationspreise Mitteldeutschland und Innovationspreis Sachsen·

2011-07: Start Markteinführung Druckindustrie (ENPUREX)·

2011-08: Start Kooperation mit HTWK (Druckindustrie)·

2011-09: Start Kooperation mit Organic Electronic Saxony (Mikroelektronik)·

2011-10: Gründer Champion für das Bundesland Sachsen

2012-01: Weltweite Vertriebspartnerschaft Druckindustrie mit TKM ROLF MEYER·

2012-01: Auszeichnung als einer von 365 Orten im Land der Ideen 2012

2012-02: Start Kooperation mit Fraunhofer CNT (Mikroelektronik)·

2012-03: Start Kooperation mit Fraunhofer CSP (Mikroelektronik)·

2012-04: Nominiert für SustainableEntrepreneurshipAward und Industriepreis·

2012-04: Start Kooperation mit IUF (Transdermale Hautkosmetik)·

2012-04: Erteilung Dachpatent EU·

2012-05: Start Kooperation mit Uni Halle (Transdermale Hautkosmetik)·

2012-06: Start Vertriebskooperation mit KERONA (Würth-Gruppe)

2012-11: Beitritt Herr Dr. Tilman Schad als Gesellschafter. Kapitalerhöhung gemeinsam mit KFW, LBBW Venture, HTGF und S-Beteiligungen.

2013-05: Kapitalerhöhung und Beitritt von weiteren Privatinvestoren (Business-Angels) als Gesellschafter: Klaus Luft, Alexander Luft, Jan Förster, Heiko Misselwitz, Stefan Kühlbrey, Gregor Lachnit.

2013-04: Gründung von Betriebsstätte, Produktion, Manufaktur und Logistik-Center in Leuna, Sachsen-Anhalt

2013-08: Start Vertriebskooperation mit TECCNO für Mikroelektronik USA

2013-09: Stille Beteiligung durch IBG Sachsen-Anhalt zum Auf- und Ausbau der Betriebsstätte Leuna.

2013-11: Start Vertriebskooperation mit S3 Alliance für Mikroelektronik EU

2014-01: Erteilung Dachpatent USA

2014-02: Start Kooperation mit weltweit agierendem Chemie-Konzern im Segment Mikroelektronik

2014-04: Start Entwicklungsprojekt SMARTTECH (Mikroelektronik) mit Fraunhofer CNT Dresden mit Fördermitteln der SAB

2014-11: Start Vertriebskooperation mit HDB CHINA für B2B- und B2C-Reiniger

2014-12: Start Kooperation mit weiterem weltweit agierendem Chemie-Konzern im Segment Mikroelektronik

2015-01: Start Vertriebskooperation mit STC Taiwan für Mikroelektronik

2015-02: Kapitalerhöhung durch vorhandenen Gesellschafterkreis

2015-12: Start Vertriebskooperation Druckindustrie mit HEIDELBERGER DRUCK

2016-01: Stille Beteiligungen durch MBG Sachsen-Anhalt, Investitionsbank Sachsen-Anhalt, IBG Sachen-Anhalt

2016-05: Start EU-Förderprojekt PRIME (Mikroelektronik) u.a. mit Global Foundries, ST Micro, IMEC, u.a.

2016-06: Start Vertriebskooperation mit FASTGATE Japan für Mikroelektronik

2016-07: Start Vertriebskooperation mit SPS Netherlands für Mikroelektronik EU

2016-08: Start Vertriebskooperation mit RTCK Südkorea für Mikroelektronik

.